Interacoustics Eclipse mit neuer OAE-Suite

Klinische TEOAE und/oder DPOAE

Das Eclipse ist eine multifunktionale Diagnose-Plattform mit integrierten audiologischen Softwaremodulen. Je nach Ausführung verfügt das Gerät über unterschiedliche Messmodule. Es wird über eine USB-Verbindung ab dem PC bedient. Das Gerät misst die TE- und/oder DPOAE und zeigt die Resultate in der Software in Echtzeit an. Die Messungen werden in der kostenpflichtigen PC-Datenbank OtoAccess 2.x gespeichert.

Es können sowohl Screening-Tests mit Pass/Refer-Resultat gemacht werden, wie auch klinische Messungen mit vorgegebenen oder modifizierbaren Testprotokollen.

Die neue Suite-Software ist sehr einfach zu bedienenden. Durch Drücken vom Start-Knopf läuft die Messung ab. Durch die neuen Algorithmen ist die TEOAE- und DPOAE-Messung noch zuverlässiger und die Messung läuft sehr schnell ab. Bei Bedarf kann die Messung verlängert werden.
Die Protokolle sind benutzerspezifisch anpassbar, so dass z.B. die Messzeit, min. Signal-Rausch-Abstand und anderes individuell eingerichtet werden kann.

Durch die In-Ohr-Stimulus-Kalibrierung wird die Stimulus-Intensität auf das Ohrvolumen angepasst.

Es sind weitere Messmodule wie BERA, ERA, ABRIS, ASSR, cVEMP und oVEMP für die Eclipse-Plattform erhältlich. Die Plattform kann auch zu einem späteren Zeitpunkt mit anderen Messmodulen erweitert werden.

zur OAE-Wissens-Seite

Video ansehen

Offerte anfragen

*
*
*
*
*
*
*
*
*

Eigenschaften

  • Wahlweise mit TE- und/oder DPOAE
  • DP Frequenz 0.5-10kHz
  • TE Bandbreite 0.5-5.5kHz
  • Screening-Test mit Pass/Refer und klinische Tests
  • Modifizierbare Testprotokolle

Verfügbare Optionen:

  • BERA-Screening ABRIS
  • ERA/BERA
  • Stationäre, Auditorisch Evozierte Potenziale ASSR
  • Vestibulär Evozierte Myogene Potentiale VEMP
  • Datenbank OtoAccess 2.x